Ruhr Games: Rückblick aus Sicht des JC Nievenheim

In den letzten Tagen fanden in Duisburg die diesjährigen Judowettkämpfe innerhalb der Ruhr Games statt. Nachfolgend einige Ergebnisse unserer Judoka, welche in bestimmten Wettkämpfen teilgenommen haben.

Leonie Beyersdorf gewann mit der U21-Mannschaft im Länderkampf den zweiten Platz.
Marie-Cecile Wachendorf konnte bei den U18 in der Gewichtsklasse -63 Kg den sehr guten dritten Platz erkämpfen. Außerdem wurde sie dritte mit der Bezirksmannschaft innerhalb des NRW-Pokals.
Rinat Khiyarov konnte sich mit der Bezirksmannschaft Platz vier innerhalb des NRW-Pokals erringen.

Die Ruhr Games sind eine tolle Veranstaltung in einer besonderen Location. Es ist es schön, dass auch aus Nievenheim erfolgreicher Judosport zu sehen ist.


Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.