Rinat mit Platz 5 auf Landesebene

Anfang September fand in Lünen das Landeseinzelturnier der U17 statt.

Für den JC Nievenheim ging Rinat Khiyarov -55kg an den Start.

Nach einen Freilos gewann Rinat mit einen schönen De-ashi-barai nach bereits 13sek gegen Tim Sippel (Sport-Union Annen). Im zweiten Kampf konterte Rinat eine Eindrehtechnik gegen Marc Ivtchenko (SSF Bonn) und gewann diesen ebenso. Im Halbfinale verlor Rinat den Kampf sehr schnell gegen Lucas Bock (Kentai Bochum). Im anschließenden “kleinen” Finale erziehlte Rinat als auch Guillaume Hübner (JC Korouchi Gelsenkirchen) eine halbe Wertung (Wazari). Kurz vor Schluss war Rinat unaufmerksam und wurde mit Ippon geworfen.
Am Ende blieb der undankbare 5. Platz. Mit dem jüngsten Jahrgang allerdings ein gutes Ergebnis auf Landesebene!
Herzlichen Glückwunsch Rinat!


Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.