Mit kleiner aber erfolgreicher Abordnung in Eupen

Simeon auf Platz 3!

Simeon auf Platz 3!

Bereits Ende März machten sich 7 Nievenheimer auf dem Weg nach Eupen (Belgien).

Den Anfang machte allerdings Gastkämpferin Luna Su (SG Zons) in der U11. Nach einer Niederlage und zwei Siegen gewann Luna Silber.
Mia Kellerhaus und Amelie Herwartz gingen in der U13 an den Start. Amelie konnte souverän alle vier Kämpfe gewinnen und gewann Gold.
Mia gewann nach einer Niederlage und zwei Siegen Silber.

Rinat Khiyarov (-50kg), Elias Dräger und Ben Hilgemann (beide -55kg) gingen in der U15 an den Start.
Rinat konnte 3 Kämpfe gewinnen und gewann Gold. Elias konnte den 1. Kampf gewonnen, Kampf 2 musste Elias sich geschlagen geben. Im kleinen Finale konnte Elias sich allerdings wieder durchsetzen und gewann Bronze. Ben Hilgemann konnte sich nicht durchsetzen und schied nach 2 Kämpfen aus.

Bei den Senioren gingen Simeon Döring und Christian Hoven an den Start.

Beide zeigten guten Ansätze. Für Simeon reichte es am Ende für Bronze. Für Christian sprang am Ende Platz 5 heraus.

Der Judo-Club Nievenheim konnte in Summe den 3. Platz bei den ausländischen Vereinen in der Mannschaftswertung erkämpfen.

Herzlichen Glückwunsch an alle!


Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.