Guter Jahresauftakt in Belgien

Vergangenes Wochenende starteten zwei Judoka von uns bei der ‘Troffee van de Donderslag’ in Meeuwen, Belgien in die Wettkampfsaison 2020. Am Samstag war Marie-Cecile Wachendorf in der U18 bis 63kg auf der Matte. Nach einem Freilos konnte sie im Viertelfinale Caitlin Binnendijk aus den Niederlanden nach einer halben Minute im Golden Score mit einem Uchi Mata besiegen. Im Halbfinale war Schamira Kiel von RSV Eintracht ihre Gegnerin. In einem ausgeglichenen Kampf mit Chancen auf beiden Seiten ging es wieder in den Golden Score. Nach anderthalb Minuten behielt diesmal die Gegnerin die Oberhand und so ging es für Marie-Cecile ins ‘kleine Finale’. Dort siegte sie nach einer Minute gegen Morgane Garreyn aus Belgien mit einem O Soto Gari.
Am Sonntag war unser Neuzugang Alexander Utczyk in der U13 am Start. Seinen ersten Kampf gegen seinen Gegner aus Belgien konnte er mit zwei Waza-ari (Haltegriff 17 Sek und einem anschließenden O-Soto-Gari) vorzeitig beenden.
Nach zwei weiteren vorzeitigen Siegen gegen Gegner aus den Niederlanden mit Morote-Seoi-Nage und Tai Otoshi beendete Alex das Turnier auf dem ersten Platz.
Ein sehr guter Einstieg ins neue Jahr!


Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.