BEM U15 Ergebnisse aus Velbert

Glückwunsch Rinat!

Glückwunsch Rinat!


Heute fand in Velbert die Bezirkseinzelmeisterschaft U15 statt.

Den Anfang machte Rinat Khiyarov (-50kg) morgens um 9Uhr…. Souverän konnte sich Rinat bis ins Finale kämpfen wo es ein “wiedersehen” mit Leonard Siegle vom JC 71 Düsseldorf aus der letzten Woche gab. Wieder versprach es ein spannender Kampf zu werden. Heute lief es hingegen besser. Mit Haltegriff wurde Rinat neuer Bezirksmeister.

Am Vormittag ging es dann mit Ben Hilgemann und Elias Dräger (beide -55kg) weiter. Ben konnte seinen ersten Kampf nicht gewinnen. Nach einen gewonnen Kampf in der Trostrunde war im dritten Kampf das Turnier leider zuende. Elias startete mit zwei Siegen in das Turnier ehe er sich im Halbfinale gegen Daniel Prokuda aus Mönchengladbach erst nach 5Min Kampfzeit geschlagen geben musste. Direkt im Anschluss merkte man Elias den Grippalen Infekt noch deutlich so musste sich Elias auch im “kleinen” Finale geschlagen geben. Leider nur der 5. Platz. Da war mehr drinne!

Am Mittag ging es dann für Maja Krueger (-44kg) weiter. Im ersten Kampf musste sich Maja gleich nach wenigen Sekunden geschlagen geben. In der Trostrunde gewann Sie zunächst einen Kampf ehe das Turnier im 3. Kampf auch für Sie zuende ging.

Am 09./10.03. geht es für Rinat dementsprechend als einziger Judoka aus Nievenheim zur Westdeutschen Einzelmeisterschaft in die heimische Halle!

Herzlichen Glückwunsch!


Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.