Bärenturnier in Meerbusch

Eine starke Truppe

Eine starke Truppe

Bereits am 09. Februar fand in Meerbusch das Bärenturnier für die U10 und die U13 statt. Wir waren mit 6 Judoka vertreten.
Den Anfang machte Wolfgang Petersen. Nachdem er seinen ersten Kampf durch einen Kampfrichterentscheid gewann, warf er im zweiten Kampf zwei Wazari und wurde Erster. Florian Hase hatte einen langen ersten Kampf, den er verlor, allerdings konnte er sich im zweiten Kampf durchsetzen und zwei Wazari Wertungen erzielen. Den dritten Kampf verlor er und wurde so Dritter. Malte Bagh verlor seinen ersten Kampf, konnte dann im zweiten Kampf richtig loslegen und gewinnen. Den dritten Kampf verlor er und wurde Dritter. Jonas Schäfer hatte drei sehr kurze Kämpfe, die er alle gewann. Er warf zwei schöne Ippon Wertungen sowie ein Wazari.

In der U13 kämpften Bernhard Petersen und Jan Klein. Bernhard gewann seinen ersten Kampf durch einen Kampfrichterentscheid, den zweiten durch einen Haltegriff und wurde auch Erster. Jan Klein hatte leider keine Gegner, allerdings kämpfte er drei Freundschaftskämpfe, die er alle gewann.

Herzlichen Glückwunsch an alle Kämpfer!


Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.