Nikolausturnier mit guten Ergebnissen in Rees

3. Platz (ganz rechts) Fynn Hilgemann

3. Platz (ganz rechts) Fynn Hilgemann

Auch dieses Jahr sind wir beim Nikolausturnier eingeladen worden. Somit machten sich 9 Judoka trotz des Schnees auf den Weg nach Haldern.
In der U10 gab es zwei Silber Medaillen und zwei Bronze Medaillen. Lara Bögner (-24kg) zeigte sehr gute Kämpfe und konnte die Bronze Medaille erkämpfen. Ebenfalls eine Bronze Medaille gab es für Fynn Hilgemann (-27kg). Lara Kelleher (-26kg) konnte die Silber Medaille in einem Best of three Kampf erkämpfen. Lucas Lehmann (-40kg) erkämpfe ebenfalls eine Silber Medaille.

In der U13 gab es zweimal Gold, einmal Silber, einmal Bronze und einen 7. Platz. Für Ben Hilgemann (-46kg) lief es nicht so gut. Bei zwei verlorene Kämpfe gab es leider nur einen 7. Platz. Mick Steinbach (-37kg) konnte seine erste Bronze Medaille erkämpfen. Mia Otte (-44kg) verlor nur den Finalkampf und gewann Silber. Ivan Vinogradov (-31kg) und Rinat Khiyarov (-43kg) haben ihre Gewichtsklassen gewonnen und erkämpfen Gold!
Allen Kämpfern herzlichen Glückwunsch!


Bremen Open: Sieg und Bronze für Leonie Beyersdorf

Leonie auf Platz 1

Leonie auf Platz 1

Am zweiten Adventswochenende waren in Bremen über 800 Judoka auf sieben Matten angetreten um sich zu messen. Fünf Nievenheimer waren mit dabei.
Am Samstag begann die U12. Da war als erstes Benedict Wolsfeld auf der Matte. Nach einem Auftaktsieg geriet er im zweiten Kampf in Rückstand und konnte diesen nicht aufholen. In der Trostrunde konnte er zunächst einen Sieg erringen bevor er unterlag und nicht die Platzierungsränge erreichte. Seine Schwester Sara-Tamar griff danach ins Kampfgeschehen ein. Leider konnte sie trotz guter Kämpfe keine Zeichen setzen und schied aus.

Mehr Text…

VdS auch in Jülich erfolgreich

Der Nachwuchs ist bereit!

Der Nachwuchs ist bereit!

Am Samstag waren sechs unserer Kinder in Jülich beim traditionellen Muttkrate-Turnier in der U13 am Start. Mit guten Platzierungen! Bei den Mädchen gab es vier Starterinnen. Dabei konnten sich Mia Otte (-44 kg) und Amelie Herwartz (-30 kg) auf den Bronzerang kämpfen. Für Ireen Krueger und Antonia Conrads reichte es heute nicht für die Platzierungsränge.
Später traten dann noch zwei Jungs an. Konnte Mick Steinbach (-35 kg) bei seinem zweiten Turnier trotz sehr guter Kämpfe noch keine Erfolge verzeichnen, lief es für Rinat Khiyarov sehr gut. nach zwei deutlichen Siegen stand er im Finale. Dort musste er sehr schnelle eine Wertung gegen sich hinnehmen und geriet in eine Haltegriff-Situation. Die konnte er aber sofort für sich mitnehmen und selbst in den Haltgriff gehen. Damit erkämpfte er sich die Goldmedaille.

Allen einen herzlichen Glückwunsch!


Tag des Judo mit VdS-Beitrag

Auch in diesem Jahr haben wir wieder beim bundesweiten Tag des Judo mitgemacht. Mit über 600 Kindern hatten wir soviel Teilnehmer wie noch nie.
Den Kindern und Übungsleitern hat es riesig Spaß gemacht und wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Tag des Judo.


European Cup U18 – Leonie Beyersdorf sehr gute Fünfte

Am Sonntag trat dann Leonie Beyersdorf beim European Cup U18 in Györ (Ungarn) an. Nach einem Freilos unterlag sie der späteren Halbfinalistin Kristo aus Kroatien mit Wazaari. In der Trostrunde konnte sie zunächst die Griechin Zoe Spyropoulou sehr schnell siegen. Danach musste sie gegen Hanga Hegedus aus Ungarn antreten. Nach der Hälfte der Kampfzeit erzielte sie eine Wazaari-Wertung die sie bis zum Ende verteidigen konnte. Damit kämpfte Leonie im Finalblock um die Bronzemedaille. Dabei stand sie der Polin Michalina Skipiala gegenüber. Diese war im Boden stark und konnte nach einer knappen Minute mit einer Hebeltechnik gewinnen. So blieb für Leonie ein toller fünfter Platz und die erste Platzierung für einen Nievenheimer Judoka auf dieser Ebene.


Adler-Cup in Frankfurt – VdS am Start

Anna - sehr gute Zweite!

Anna – sehr gute Zweite!

In Frankfurt beim 3. Internationalen Adler-Cup waren sieben Mädchen und Jungs auf der Matte. Dabei konnte Benedict Wolsfeld sich mit drei Siegen ins Halbfinale kämpfen, unterlag dort und im kleinen Finale ebenfalls. So kam er auf Rang fünf. Seine Schwester Sara-Tamar errang nach drei Siegen und zwei Niederlagen ebenfalls Platz fünf.

Ivan Vinogradov und Rinat Khiyarov waren ebenfalls angetreten, konnten sich aber nicht bis zum Schluss durchsetzen. In der U15 war es für Carolin Gottowik und Marie-Cecile Wachendorf in ihren Gewichtsklassen die gleiche Situation. Sie unterlagen in der Hauptrunde und kämpften sich dann ins kleine Finale, das beide verloren. So bleib ihnen ebenfalls Platz fünf.

In der U18 war dann noch Anna Samusch nach langer Wartezeit an der Reihe. Sie siegte drei Mal und unterlag dann im Finalen Kampf Marina Zapros aus Essen. Damit konnte sie mit der Silbermedaille nach Hause fahren.


VdS erfolgreicher Ausrichter des KPT 2017

Glückwunsch Team U18

Glückwunsch Team U18

Insgesamt konnten wir über 260 Kämpfer aus nahezu 30 Vereinen am letzten Wochenende in Nievenheim begrüssen. Für den reibungslosen Ablauf sorgten wie immer die unzähligen freiwilligen Helfer im Hintergrund an der Kasse, BackOffice, Tischen, Cafeteria und beim Aufbau und Abbau. Dafür gilt es Danke zu sagen! Nun aber zum Sportlichen: Wir hatten in diesem Jahr viele Kämpfer dabei, wobei einige davon ihr erstes Turniert bestritten. Trotz aller Nervosität konnten sich die Meisten platzieren und hinterher Mama und Papa stolz eine Medaille mitbringen.
Bei den Mannschaftswertungen war die Ausbeute unglaublich: Wir konnten in drei Alterklassen Pokale erringen, zwei davon sogar gewinnen!

Allen Kämpferinnen und Kämpfern einen herzlichen Glückwunsch!

Mehr Text…